Ev. Kirchengemeinde Plettenberg
Start
Ev. Kirchengemeinde erhält neue Altarbibeln Drucken E-Mail
Donnerstag, den 09. Februar 2017 um 18:19 Uhr
NeueBibeln01
In der evangelischen Martin-Luther-Kirche in Holthausen lag die Bibel schon seit 58 Jahren auf dem Altar. Seit vergangenem Sonntag befindet sich dort nun eine überarbeitete Version der Lutherbibel – anlässlich des Reformationsjubiläums ein Geschenk der Evangelischen Kirche von Westfalen an alle ihre Kirchengemeinden. Im Rahmen der Familienkirche überreichte Superintendent Klaus Majoress fünf neue Lutherbibeln stellvertretend an die Presbyter der Plettenberger Kirchen. Die bisherigen Altarbibeln kommen ins Archiv, die neuen Exemplare werden künftig für die Lesungen genutzt.

 

„Gottes Wort ist die Mitte unseres Glaubens und deswegen auch die Mitte unseres Gottesdienstes und Gemeindelebens“, machte der für den Kirchenkreis Lüdenscheid-Plettenberg zuständige Superintendent Majoress bei der Geschenkübergabe in der Martin-Luther-Kirche deutlich. „In der Bibel zu lesen, bedeutet mehr, als in einem Buch zu lesen“, sagte Pfarrer Andreas Hirschberg. Die Bibel sei ein Lebensbuch, durch das Gott selbst zu uns spreche und durch das man im Inneren berührt und in Bewegung gebracht werden könne.

 

NeueBibeln02„Was macht Worte zu Lebensworten, so dass sie trösten, den Weg weisen, aufrichten, begleiten, ermutigen, Hoffnung geben, provozieren und bewegen?“, fragte Pfarrer Majoress in seiner Predigt. Einige Mitglieder der Martin-Luther-Kirche gaben darauf während des Gottesdienstes eine Antwort. Sie erzählten, was ihnen persönlich die Bibel bedeutet, und welche Erfahrungen sie mit ihr im Alltag machen: Erika und Günther Koprek genießen in ihrer freien Zeit als Rentner die gemeinsame Lesezeit und das anschließende Gebet „bevor wir den Alltag beginnen. Die Bibel gibt uns Mut und Zuversicht, und hilft uns, Schwierigkeiten und Enttäuschungen zu überwinden“, sagten die beiden älteren Gottesdienstbesucher. Die Konfirmandin Elisa Zimmermann findet auf kreative Weise Zugang zum „Buch der Bücher“ und gestaltet Bibelverse, die ihr wichtig sind. Wibke Zimmermann nimmt ihre kleine rote Lutherbibel immer mit, wenn sie unterwegs ist. Sie erlebe es als Ermutigung, „wenn die Erlebnisse des Tages zu den Versen passen, die ich morgens gelesen habe.“

Klaus Majoress ließ zum Abschluss einen Korb mit Bibelversen durch die Reihen gehen und ermutigte dazu, sich ein Lebenswort zu ziehen und davon ansprechen zu lassen. Lebensworte weitergeben kann der ehemalige Plettenberger Pfarrer weiterhin, wenn er im Kirchenkreis die insgesamt 47 Altarbibeln verteilt.
 
Gemeindemagazin Drucken E-Mail
Mittwoch, den 30. November 2016 um 00:00 Uhr
Gemeindemagazin 11/16
 

 

Gemeindemagazin - Archiv:

Weiterlesen...
 
Ankündigung Israelreise 2017 Drucken E-Mail
Donnerstag, den 10. März 2016 um 00:00 Uhr
israelreise

In den Herbstferien 2017 (vom 21.10. – 30.10.2017) wird die Evangelische Kirchengemeinde Plettenberg zusammen mit der katholischen  Pfarrgemeinde St. Laurentius eine ökumenische Reise nach Israel anbieten. Die 10 tägige Reise führt uns über Tel Aviv (2 Übernachtungen) längs der Mittelmeerküste in den Norden Israels und nach Galiläa (3 Übernachtungen). Von dort geht es weiter nach Jerusalem und Bethlehem (3 Übernachtungen in Jerusalem) und weiter in die Wüste Negev nach Be’er Sheva der Stadt Abrahams.

Zurzeit planen wir die Details. ZU einem ersten Vortreffen laden die Gemeinden am Freitag, den 16.09.2016 um 19:00 Uhr im Gemeindesaal der St. Laurentiuskirche, Plettenberg, Lehmkuhler Platz, ein;  im nächsten Gemeindemagazin werden wir die Einladung  und auch genaue Details veröffentlichen.

Weiterlesen...
 
Familienskifreizeit 2017 - Ausschreibung Drucken E-Mail
Sonntag, den 06. März 2016 um 00:00 Uhr

Gemeinschaft erfahren – Ski fahren (lernen)
bei der Familienskifreizeit
in Mauterndorf im Lungau / Österreich
vom 8. April 2017 bis zum 15. April 2017

 

Die Freizeit bietet gute Möglichkeiten, Ski zu fahren und die Gemeinschaft einer Gruppe zu erleben. Das Skifahren wird in kleineren Gruppen, je nach Skikenntnis / Erfahrung durchgeführt. Mitfahrende Skilehrer erteilen Skiunterricht für Anfänger.

Mauterndorf und das Lungau bieten neben dem Skigebiet noch viele weitere interessante Ziele. Die Aktivitäten vor Ort werden gemeinschaftlich organisiert und durchgeführt. Alle guten Ideen sind herzlich willkommen.

Angedachte Aktivitäten:

Skirennen, Ski-Rallye, Tischtennis- Kicker- oder Billardturnier, Fackelwanderung, Spieleabend, Kinderdisco, Sauna etc.

Unterbringung:

In einem modernen Jugendgästehaus („Villa") mit vielen Möglichkeiten für gemeinsame Aktivitäten, umgeben von familienfreundlichen Skigebieten.

An- und Rückreise:

Die An- und Rückreise erfolgt mit dem eigenen PKW, ggf. können Fahrgemeinschaften gebildet werden.

Leitung und nähere Informationen erteilen gerne:

Knut Brösecke, Tel.: 02391/148968, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. und

Kevin Risch, Tel.: 02722/633908, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Andreas Hirschberg, Tel.: 0151/17289423, eMail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

*** Flyer und Anmeldung ***

 
Audio Aufzeichnungen aus der Christuskirche Drucken E-Mail
Dienstag, den 25. August 2015 um 19:27 Uhr

LautsprecherLautsprecherLautsprecherLautsprecherLautsprecherLautsprecherLautsprecherLautsprecher

Nun ist sie in Betrieb, die neue Technik, die es uns ermöglicht von Feiern und Veranstaltungen in der Christuskirche Tonmitschnitte zu erstellen.

Anschließend können wir diese auf unserer Internetseite veröffentlichen oder davon CDs erstellen, um sie Menschen zugänglich zu machen, denen z.B. ein persönlicher Gottesdienstbesuch nicht möglich ist.

 

Wir freuen uns, wenn von diesem Angebot reichlich Gebrauch gemacht wird.

 

Die Aufzeichnungen finden Sie HIER.

LautsprecherLautsprecherLautsprecherLautsprecherLautsprecherLautsprecherLautsprecherLautsprecher

 

Weiterlesen...
 
Gefallen wir Ihnen? Drucken E-Mail
Donnerstag, den 28. August 2014 um 11:24 Uhr

Seit kurzem sind wir von der Ev. Kirchengemeinde Plettenberg auch auf Facebook zu finden. Wir werden über die Gruppe aktuelle Informationen und Ankündigungen veröffentlichen.

Wenn Sie gerne auch digital auf dem Laufenden bleiben möchten, was unser Gemeindeleben angeht, dann klicken Sie doch einfach auf

Gefällt mir

und auf der dann erscheinenden Facebook Seite noch einmal auf "Gefällt mir". Oder suchen Sie innerhalb von Facebook nach "Freunde der Evangelischen Kirche Plettenberg" und klicken dort auf "Gefällt mir".

Egal wie, Sie müssen in jedem Fall im Besitz eines gültiges Konto bei Facebook sein.

Wir freuen uns auf Sie. Auch bei Facebook :-)